+49 (0)331 279 755 00 info@compleneo-consulting.de

Neujahrsvorsätze – wie Sie erfolgreicher scheitern 

Wer kennt es nicht? Das motivierende Gefühl Neujahrsvorsätze gefunden zu haben und nun auf das alljährliche Scheitern zu warten. Was bringt uns dazu, Jahr für Jahr schon Mitte Januar oder spätestens im Sommer unsere Vorsätze wieder aufzugeben? 

Das Scheitern verläuft bei vielen Menschen ähnlich: 

  • Beim Jahresrückblick wird erkannt, welche Themen (mal wieder) zu wenig Aufmerksamkeit hatten. 
  • Dann nehmen wir uns fest vor, ab dem 01.01. einiges anders zu machen. 
  • Begleitet vom sozialen Umfeld, welches belustigt oder erwartungsvoll auf die Umsetzung wartet, starten wir. 
  • Am Ende schafft es aber meist nur ein Drittel von uns die Vorsätze zu verstetigen. 

Die individuellen Gründe sind mannigfaltig. Häufig sind die Ziele: 

  • zu unspezifisch – Wenn ich nicht genau weiß, was ich möchte, keine genaue Vorstellung habe, werde ich es auch eher nicht erreichen. 
  • nicht wirklich attraktiv – Wenn ich nicht überzeugt bin, wofür ich das mache, werde ich Investments (Zeit, Geld, Anstrengung) eher scheuen.  
  • zu ambitioniert – Wenn mich das Erreichen des Ziels überfordert, wird es mein Leben weniger positiv und eher negativ beeinflussen. 
Neujahrsvorsätze 2022

Neujahrsvorsätze: Wie scheitern wir erfolgreicher? 

Um aus den Vorjahren zu lernen, können folgende Fragen hilfreich sein: 

  • Was hat uns persönlich geholfen einen Vorsatz erfolgreich umzusetzen?
  • (Un-)Verbindlichkeit, soziales Umfeld, … 
  • Was hat uns daran gehindert?
  • Erwartbares, Zufälliges, …

Und dann starten wir einfach einen 2. Anlauf. Kein Weltrekord wurde im ersten Anlauf geschafft. Geben Sie sich und Ihren guten Vorsätzen eine 2. Chance. Wir haben 365 Tage im Jahr, um uns weiterzuentwickeln, Neues zu lernen und Erfahrungen zu machen. Stichtage können uns motivieren und somit hilfreich sein. Sie sind aber kein MUSS. 

Was können wir beim nächsten Anlauf besser machen? 

Oftmals hilft es, den Impuls, die Idee, die man zum Jahreswechsel hat, auszugestalten und aufzuschreiben. 

  • Was genau möchte ich erreichen? 
  • Warum möchte ich dieses Ziel erreichen? Was wird dadurch anders?
  • Wie genau fühle ich mich, wenn ich dieses Ziel erreicht habe?
  • Woran merke ich/ woran merkt mein Umfeld, dass ich es erreicht habe?

Desweiteren hilft es sich vorab mit der Umsetzung zu beschäftigen und ggf. einen Plan zu machen. 

  • Was brauche ich zur Umsetzung? 
  • Wie gehe ich mit möglichen Hindernissen um? 

Nun wünschen wir Ihnen ein gesundes neues Jahr und viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Neujahrsvorsätze im ersten, zweiten oder folgenden Anläufen. 

 

 

 

 

Füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Datenschutz

11 + 13 =